Lifestyle

Klamottentausch

Letzten Sonntag hat sich unser Eingangsbereich in eine Modeboutique verwandelt. Unsere Garderobe diente als Kleiderstange für unseren Klamotten-Tausch-Nachmittag und zwischen zwei Lampen wurde kurzerhand eine Leine für weitere Kleiderbügel gespannt.

Wir waren insgesamt 6 Mädels und alle hatten eine Menge Klamotten mitgebracht, die zu verschenken oder zu verkaufen waren. Es gab schicke Kleider, Sommeroutfits, Hosen, Röcke, Shirts, Jacken und vieles mehr. Nachdem alle ihre Sachen auf den Tischen verteilt hatten ging das „Shoppen“ und Anprobieren los.

 

 

 

 

 

 

Es war ein wirklich witziger Mädelsnachmittag und am Ende sind alle glücklich mit 2-10 neuen Teilen nach Hause gegangen. Ich selbst habe mir ein neues Top ausgesucht, 5 Teile verschenkt und 4 verkauft. Probiert einen Klamottentausch doch auch mal in eurem Freundeskreis und berichtet mir dann davon. Ich würde mich freuen.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.