Lifestyle

Minimalismus Challenge Tage 1-4

Mein Minimalismus-Projekt ist in vollem Gange und ich habe die ersten vier Tage meiner Challenge erfolgreich umgesetzt sowie mir viele Anregungen in meinem Buch und im Internet geholt, die ich demnächst ausprobieren möchte.

Hier nun aber erst mal zur Challenge:

1 Erster Schritt – am ersten Tag ein Teil aussortieren, am zweiten Tag zwei und so weiter

Schritt eins konnte ich sehr gut umsetzen, da ich am ausmisten viel Freude habe und mich auch gut von Sachen trennen kann. Ob ich es jedoch fortlaufend hinbekommen zweifele ich an, denn dann müsste ich am Ende mehr als 400 Teile aussortiert habe. und das ist mir dann doch etwas zu krass

2 Stehrümchen – verstaubte Dekoration aussortieren

Diesen Punkte konnte ich in weniger als 5 Minuten erledigen, da wir einfach keine Stehrümchen und Figürchen besitzen. Was wir an Deko viel haben sind Bücher, Fotos, Pflanzen und Teelichtgläser, die im Zuge meines letzten Jahresthemas (Hygge) hier vermehrt eingezogen sind.

3 Fünf pro Raum – aus jedem Zimmer fünf Dinge aussortieren

Dieser Punkt hat mir sehr viel Spaß gemacht und am Ende sind auch mehr Sachen als nur fünf pro Raum zusammen gekommen. Aber seht einfach selbst. 🙂

P1310262

4 unerwünschte Post – alle lästigen Newsletter, Kataloge und Werbesendungen abbestellen.

Auf unserem Briefkasten haben wir seit langem einen „Keine Werbung Aufkleber“ und bald möchte ich mir diesen hier bei Tante Olga holen. aufkleber-keine-werbung

Newsletter habe ich einige abonniert, die ich aber meist sofort lösche wenn sie in meinem  Emailpostfach landen. Die nächsten Tage werde ich daher mein Postfach mal genauer unter die Lupe nehmen und dann mehrere Newsletter, die ich wirklich nicht lese, löschen.

Ich hoffe, dass ich die Challenge weiterhin zu gut wie bis jetzt umsetzen kann.

Nach nur 4 Tagen kann ich euch auf jeden Fall schon berichten, dass meine Whats-App Gruppe ein voller Erfolg ist. Mehrere Gegenstände haben bereits ihre Besitzer gewechselt. Es läuft also genauso, wie ich es mir gewünscht habe und zudem animiert sie auch die anderen Gruppenmitglieder auszumisten. Hurra.

Lifestyle

Einfach leben

Letzten Sonntag sind mein Mann und ich bei herrlichem Sonnenschein durch das Belgische Viertel geschlendert und haben uns ein paar Inspirationen und Dekoideen für unsere Wohnung geholt. Zudem sind zwei wirklich tolle Bücher aus dem Siebtem Himmel bei uns zu Hause eingezogen.

P1310254

Im letzter Zeit hatte ich einige Artikel zum Thema Minimalismus gelesen und jetzt im März möchte ich mit Hilfe meines neuen Buches Einfach leben herausfinden welche Sachen ich wirklich brauche. Denn wer von euch kennt das nicht, Schubladen voller Sachen, die im Grunde selten bis nie benutzt werden und doch irgenwie zu schade zum Wegwerfen sind. Genau diese Gegenstände möchte ich in unserer Wohnung finden und verbannen.

Den ganzen Monat über wird mich die Minimalismus-Challenge aus dem Buch begleiten. Jeden Tag wird ein anderer Themenbereich genauer angesehen und entrümpelt.  Immer Sonntag werde ich euch dann von der Challenge mit ihren Aufgaben und meiner Umsetzung berichten.

Schon heute starte ich mit der Gründung meiner neuen Whatapp-Gruppe, Zu verschenken. Denn bevor ich meine aussortierten Sachen wirklich endgültig entsorge möchte ich  gucken ob ich nicht einer Freundin oder Kollegin damit eine Freude machen kann und vielleicht animiert die Gruppe ja andere ebenfalls ihre Schubladen und Schränke einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Ich würde mich freuen.

Solltet ihr bereits Erfahrung mit diesem Thema haben hinterlasst mir doch ein Kommentar!

 

Lifestyle

Boxen Wahnsinn 4: Barbara Box

Seit kurzem ist eine neue Box auf dem Markt, die Produkte für den perfekten Mädelsabend verspricht. Ich hatte mir die Frühlings- und Sommerbox online angesehen und mir jetzt die Herbstbox mit dem Titel „Cosy Times“ bestellt.

christiane-und-maarten-sw-001Kurz ein paar Infos zur Box. Die Box erscheint alle 3 Monate, also je einmal pro Jahreszeit und enthält 6-10 Produkte aus den Bereichen Beauty, Food und Lifestyle sowie das BARBARA Magazin

christiane-und-maarten-sw-006

Der Inhalt: Iced Coffee Latte, Hyaluron Ampullen, Nagelpflegestift, Gästehandtuch, eine Tasse, Kuchentee, Gesichtsmaske, Kokosnusschips, Türanhänger

christiane-und-maarten-sw-002

christiane-und-maarten-sw-004

 Mein Fazit: Das Gesmtkonzept der Box gefällt mir sehr gut, was sicher auch daran liegt das ich gerne Mädelsabende organisiere und den Preis von 29,95€ finde ich noch vertretbar.

Dennoch konnte mich der Inhalt nicht ganz überzeugen, da mir doch etwas der rote Faden gefehlt hat. Den Tee und die Tasse fand ich sehr passen zum Thema, auch wenn ich schon mehr als genug Tassen besitze. Ein bisschen Prickelwasser gehört auch für mich immer zum Mädelsabend dazu, aber Iced Kaffee im Herbst, naja. Die Kokoschips werde ich am Wochenende mal probieren. Kekse hätte ich jedoch passender gefunden. Mit dem Gästehandtuch kann ich wenig anfangen. Ich habe genug und wenn schon ein Handtuch hätte es doch etwas netter gestaltet oder in einer schönen Farbe gehalten sein können. Ersatzweise hätte ich mir an dieser Stelle in einer Herbstbox gut Kuschelsocken oder eine schöne Duftkerze vorstellen können.

Mit am besten an der Box fand ich das BARBARA Magazin. Ich suche schon lange ein neues Magazin in dem es nicht nur um Mode und Kosmetik geht und jetzt habe ich es endlich gefunden. Ab dem nächsten Monat werde ich es dann abonnieren und somit hat sich die Box am Ende doch für mich gelohnt.

christiane-und-maarten-sw-005

 

 

Lifestyle

Boxen-Wahnsinn 3: Packendes für mich

Schon lange wollte ich die Packendes Box für euch testen und habe nur noch auf das richtige Thema gewartet. Diesen Monat war es dann soweit. Ich habe die Box “ Schönes für dein Badezimmer bestellt.

Kurz zum Inhalt der Packendes Boxen. Sie enthalten meist 5-7 Sachen die liebevoll zu einem bestimmten Thema zusammen gestellt sind. Oft sind es hierbei Kosmetikartikel, Home- oder Lifestyleprodukte und auch schon mal leckere Snacks oder Getränke zum Testen.

Am Wochenende kam die Box endlich an und ich war schon mega gespannt. Es gibt einfach nichts schöneres als eine Box zu öffnen von der man nicht genau weiß was drin sein wird. Ich liebe Überraschungen und habe mich über den Inhalt sehr gefreut. Es war bis auf eine Kleinigkeit nichts drin, was ich nicht gebrauchen konnte. HURRA

 Der Inhalt:

– gestreiftes Hamamtuch
– Teelichtglas
– Seifenschale
– Duschgel *Hallo Sonnenschein*
– Tagescreme
– ein Türklingenschild im packendes Design

Mein Fazit:

Die Box von Packendes hat mich mehr als überzeugt. Der Preis von knapp 20€ ist angemessen und der Inhalt war dieses Mal echt toll. Die Farbe vom Hamamtuch war zwar nicht so meins, aber inzwischen habe ich mit einer anderen Abonnentin getauscht und ein Tuch in beige/weiß. Und ok mit dem Schild für die Tür konnte ich nicht wirklich etwas anfangen, aber eine Sache pro Box hat man meist die einem nicht so gefällt.

Probiert die Box doch selbst einmal aus oder überrascht eine Freundin damit. Wenn ihr mehr über den Inhalt der letzten Boxen erfahren wollt guckt doch mal auf dem Blog von Anka vorbei, sie postet immer Unboxing-Videos dieser Box.

Lifestyle

Boxen-Wahnsinn 2: My Little Box

Ja ja ich weiß eigentlich wollte ich euch neue Boxen vorstellen aber bei der Vorschau von My Little Box bin ich einfach schwach geworden. Die Boxen für die nächsten zwei Monate sind jedoch schon ausgesucht, sodass mir das nicht noch einmal passiert.

Ich muss sagen es hat sich wirklich gelohnt das ich rückfällig geworden bin. Die My Little Box Mountaines war wirklich toll. Die Box hat ein super hübsches winterliches Design und ist gefüllt mit Produkten für einen Skiurlaub in den Bergen.

Hier nun die enthaltenden Produkte die mir dieses Mal, bis auf die kleine Brosche (die man auf dem Foto nicht mal sieht), alle sehr gut gefallen haben.

  • – Lippenbalsam My Little Beauty – Fresh Kiss
  • – Dove Body Lotion
  • – Glitzersocken Happy Feet
  • – Eye Roll Polaar
  • – Alpin Brosche in hübscher Dose

Lifestyle

Boxen-Wahnsinn 1: ZALON

Diesen Monat möchte ich euch die Box von ZALON vorstellen. Hierbei handelt es sich um eine Kleiderbox, die ich bereits 2-3 für euch getestet habe.

Als erstes muss man ein Profil anlegen, was mir bereits viel Spaß gemacht hat. Es werden Vorlieben, Lieblingsmarken, Wunschfarben, Maße und vieles mehr sehr genau abgefragt und zudem kann man Fotos von Stilen hochladen die einem gefallen. Desweiteren hat man noch viele Textfelder, in denen man seinem Stylisten genau beschreiben kann was man sich wünscht bzw. was man gar nicht mag.

Im nächsten Schritt sucht man sich seinen eigenen Stylisten aus und schon kann die Box in Auftrag gegeben werden. Wer möchte kann auch mit dem Stylisten telefonieren, da aber alles schon vorher sehr genau abgefragt wird habe ich das nicht ausprobiert.

Am besten hat mir gefallen das man eine Vorschau zugeschickt bekommt und so noch mal die Möglichkeit hat Sachen wieder aus der Box zu werfen bzw. Farben zu ändern. Danach wird die Box nochmal umgepackt und macht sich dann auf ihren Weg zu euch.

Ich hatte mir dieses Mal ein Kleid mit passendem Cardigan für Weihnachten gewünscht, das ich sowohl zum entspannten Familienbrunch aber auch am 1. Feiertag im Restraunt anziehen kann.                                         

Gestern kam dann die Box und ich habe sie voller Vorfreude geöffnet. Auf den ersten Blick haben mir die Sachen auch gut gefallen, aber angezogen sahen sie dann doch leider etwas altbacken aus.

Dieses Mal habe ich daher nichts behalten, aber das gute an der Box ist das man alle Sachen die einem nicht gefallen oder nicht passen einfach kostenfrei wieder zurücksenden kann.                                                                

Bei meiner letzten Box (Freizeitlook) hatte ich mehr Glück und habe gleich 4 Teile behalten. 

Aber es ist natürlich immer ein wenig eine Glückssachen, wenn jemand anderes Klamotten für einen aussucht. Dennoch finde ich es sehr spannend, da man so auch mal Kleidung probiert die man sonst nie getestet hätte. 

Ich kann diese Box daher nur empfehlen und werde sie sicher nochmal ausprobieren. Wenn ihr auch Lust bekommen habt stelle ich euch hier meinen Freundebestell-Link 

 http://fbuy.me/emb02

zur Verfügung, mit dem man sich einen 25€ Gutschein sichert und würde mich freuen wenn ihr von euren Erfahrungen berichtet.

Viel Spaß beim Testen.

Lifestyle

Boxen-Wahnsinn Vorgeschmack

Vielleicht habt ihr es schon bemerkt, ich bin dem Boxen-Wahnsinn verfallen. Es gibt momentan so viele Boxen wie noch nie zu den unterschiedlichsten Themen. Daher werde ich für euch im nächsten halben Jahr 6 ganz verschiedene Boxen testen und dann natürlich davon berichten.

Heute als kleinen Vorgeschmack schon mal die Lifestyle-Box von My little Box. Sie enthält für 17,50€ bis zu 6 verschiedene Beauty- und Lifestyleprodukte zu einem bestimmten Thema. Ich habe sie 4 Monate getestet, sodass mein Fazit jetzt feststeht. Die Produkte sind toll auf das jeweilige Thema des Monats abgestimmt, trotzdem ist diese Box nichts für mich da mir meist bloß die Hälfte der Produkte gefällt. Dennoch ist sie eine schöne Idee um einer lieben Freundin oder sich selbst zwischendurch eine Freude zu bereiten.

Lifestyle

MY LITTLE BOX: Coconut

Ich war gerade mal wieder auf dem tollen Blog von Victoria unterwegs, als sie die Lifestyle Box von My little box vorstellte. Da ich gerade im Boxenfieber bin musste ich nach der Klamottenbox von KISURA jetzt auch diese Box, die aus Paris kommt, ausprobieren.

Die liebevoll gestaltet Box kommt einmal im Monat und enthält Tipps sowie Produkte rund um das Thema Lifestyle und Beauty.

Jede Box enthält ein Produkt der eigenen Produktserie “ My little beauty“, ein Lifestyle-Accessoire, etwas zum Dekorieren, ein modisches Accessoire, ein Magazin sowie Kosmetikprodukte der Partnermarke.

In diesem Monat war das Thema „Coconut“ und ich war hellauf begeistert. Sehr ihr die leuchtende Farbe der Box? Sie passte perfekt zu meinen Fingernägeln. 😉

Meine Box enthielt verschiedene Beautyprodukte, die ganz wundervoll nach Kokosnuss dufteten, eine Reisepass-Hülle, einen Nagelpflegestift, ein Handgel sowie ein Magazin mit Tutorials und Ideen für noch mehr sommerliches Feeling.

Wirkliche eine perfekte Mischung für einen entspannten Tag am Strand.

Mein Lieblingsprodukt in diesem Monat war das Handgel, so schön klein und ein bezaubernder Duft. Ich habe gleich noch 3 weitere Düfte bestellt und werde euch dann berichten.

Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Box und bin auf das Thema im August gespannt.

Lifestyle

KISURA: sportlich schick

Es gibt im Netz immer mehr Boxenabos: Essen, Spiele, Kosmetik, Kleidung… 

Die ganzen Angebote waren so verlockend, dass ich auch mal eine Box ausprobieren wollte. Das Thema war schnell klar nachdem mein Mann bereits Kleiderboxen bestellt hatte und sehr zufrieden war. Schnell habe ich mich auf die Suche gemacht und nachgesehen ob es so etwas auch für Frauen gibt. 

Bei KISURA bin ich fündig geworden und so funktioniert es. Man legt als erstes ein persönliches Stilprofil an: Wunschfarben, Größen, Budgetrahmen, Vorlieben und Wünschen. Eine Stylisten stellt dann eine ganz persönliche Box zusammen, die dann ca. 3 Wochen später per Post ankommt. 

Ich habe mir einen sportlich schicken Hosenlook in blau/rot mit verschiedenen Oberteilen gewünscht.

Sehr liebevoll verpackt kam die Box bei mir an und ich konnte es gar nicht abwarten sie zu öffnen. Obendrauf lag sogar ein kurzer Brief von meiner Stylistin Isabel.

der Inhalt meiner KISURA-Box

Outfit 1

Outfit 2

 Outfit 3

 Isabel hatte meine Wünsche und Vorstellung gut umgesetzt, vielleicht ein wenig zu gut. 

So ähnliche Sachen hängen leider bereits in meinem Schrank sodass ich am Ende nichts behalten habe, obwohl mir das 1. Outfit sehr gut gefallen hat.

Das gute an der Box, alles was einem nicht gefällt oder nicht passt kann einfach  versandtkostenfrei zurück gesendet werden.

Ich habe bereits eine weitere Box angefordert. Welchen Look ich dieses Mal ausprobiere verrate ich euch jedoch erst wenn die Box bei mir ankommt. 

Also lasst euch überraschen! 

eure Stephie