Craft

Su per Sonntag 1: Easel Box

Heute startet der 1. Su per Sonntag!!!

SUPER-Sonntag

Was genau ist der Su per Sonntag? Wir – das sind Demonstratoren des Stempelzeitkreativteams, zeigen euch alle zwei Wochen eine Bastelanleitung und dazu jede Menge Beispiele. Ich bin sehr gespannt, wie diese neue Aktion bei dir ankommt!

Heute haben wir für dich eine Easel Box, in die mehrere kleine 3″x3″ Kärtchen passen. Die Anleitung dazu kommt von Sabine Bongen.

Hier für euch meine Umsetzung dazu:

P1280096

P1280098

P1280103

P1280104

Hier ist die Liste alle Super-Sonntag-Teilnehmerinnen. Bei allen findest du ebenfalls eine Idee zur Easel Box . Viel Spaß beim Nachbasteln.

Craft

fruchtig frisch

So ihr Lieben es ist soweit. Endlich habe ich wieder Zeit zum Basteln und Bloggen.

Unser Umzug ist überstanden. Wir haben uns schon gut eingelebt und die ein oder andere Einweihungsfete in unserem Garten gefeiert. In den nächsten Tagen werde ich für euch ein paar Fotos unserer neuen Wohnung machen, in der ich jetzt auch ein eigenes Bastelzimmer habe. Jippie.

Letzten Donnerstag hatte ich meine Freundinnen zum Mädelsabend hier und natürlich wurde auch ein wenig gebastelt. Was dabei auf einem vorbereiteten Basteltisch natürlich auf keinen Fall fehlen darf sind kleine Goodies. Im Drogeriegeschäft hatte ich diese sommerlichen Nagelpfeilen gesehen und zum Glück hatte ich genau das passende Papier zum Verpacken dafür in meinem Schrank.

P1260937

P1260938

Challenge: kreativ durcheinander

 

Craft

Adventszauber

Letzte Woche Samstag war es soweit, ich durfte dank meiner Freundin einen Workshop in der Stadtbibliothek anbieten. So kurz vor der Weihnachtszeit hatten meine Freundin und ich uns für einen selbstgemachten Adventskalender entschieden. 

Bei der Planung musste ich dann kurz überlegen, denn der Kalender sollte simple, also auch für Anfänger machbar sein und natürlich trotzdem optisch etwas her machen. So hatte ich mich dann kurzerhand für einen Kalender aus Sour-Cream-Countainer entschieden, die später an einem Kleiderbügel aufgehangen werden sollten.

Am Tag selbst war ich etwas aufgeregt. Wer würden wohl die 6 Personen sein, die zu meinem Workshop kommen, normal kenne ich ja meine Workshopteilnehmer bereits vorher und hatte ich auch genug Papier vorgeschnitten und nichts vergessen. 

Aber dank guter Vorbereitung war das Glück auf meiner Seite. Ich hatte alle Materialien dabei und mich erwartete eine super sympathische, buntgemischte Gruppe. Neben dem Boxenfalten wurde viel gequatscht und ich konnte sehen das alle mit Begeisterung bei der Sachen waren und viel Spaß am Basteln hatten. Ich bin gespannt wie die Kalender wenn sie hängen bei den Einzelnen aussehen und vielleicht bekomme ich ja sogar das ein oder andere Foto zugemailt. Ich würde mich zumindest freuen.