Craft

Adventszauber

Letzte Woche Samstag war es soweit, ich durfte dank meiner Freundin einen Workshop in der Stadtbibliothek anbieten. So kurz vor der Weihnachtszeit hatten meine Freundin und ich uns für einen selbstgemachten Adventskalender entschieden. 

Bei der Planung musste ich dann kurz überlegen, denn der Kalender sollte simple, also auch für Anfänger machbar sein und natürlich trotzdem optisch etwas her machen. So hatte ich mich dann kurzerhand für einen Kalender aus Sour-Cream-Countainer entschieden, die später an einem Kleiderbügel aufgehangen werden sollten.

Am Tag selbst war ich etwas aufgeregt. Wer würden wohl die 6 Personen sein, die zu meinem Workshop kommen, normal kenne ich ja meine Workshopteilnehmer bereits vorher und hatte ich auch genug Papier vorgeschnitten und nichts vergessen. 

Aber dank guter Vorbereitung war das Glück auf meiner Seite. Ich hatte alle Materialien dabei und mich erwartete eine super sympathische, buntgemischte Gruppe. Neben dem Boxenfalten wurde viel gequatscht und ich konnte sehen das alle mit Begeisterung bei der Sachen waren und viel Spaß am Basteln hatten. Ich bin gespannt wie die Kalender wenn sie hängen bei den Einzelnen aussehen und vielleicht bekomme ich ja sogar das ein oder andere Foto zugemailt. Ich würde mich zumindest freuen.